Angebot KW 35/36:

Bund 1,11 € - Nach großen Problemen im Anbau der ersten 2 Sätze der Saison haben wir nun einen wunderschönen Bestand und möchten Sie gern in Form dieses Angebotes davon profitieren lassen ! Wussten Sie übrigens, dass man auch aus Petersilie hervorragend Pesto herstellen kann ?

Neben der Petersilie mit glatten gibt es auch jene mit gekrausten Blättern. Letztere ist zwar die dekorativere, die glatte Petersilie hat allerdings den aromatischeren Geschmack. Beide sind diese Woche im Angebot - beide sind im Freiland frisch geerntet ! Als Beigabe zu Suppen, Salaten und Gemüsegerichten oder zum Garnieren von Fisch-, Fleisch- und Eierspeisen darf ihr würziger Geschmack nicht fehlen. Als beliebtestes unter den Küchenkräutern wird Petersilie in Nordeuropa bereits seit dem 16. Jahrhundert kultiviert und ist aus dem alltäglichen Gebrauch in der Küche nicht mehr wegzudenken. Bei der Zubereitung ist es wichtig, dass die Petersilie erst zum Schluss dazugegeben wird, damit weder Würzkraft noch wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Von allen in Europa kultivierten Gemüsen hat sie den höchsten Gehalt an Vitamin C, besitzt eine sehr hohe Menge an Carotin und verfügt darüberhinaus über einen beachtlichen Gehalt an Mineralstoffen, insbesondere Eisen und Calcium. Mit ihrem hohen Gehalt an ätherischen Ölen findet sie auch in der Diätküche Verwendung, wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd, harntreibend und vermindert Blähungen.

Im Duftgarten wird die Petersilie sowohl im Gewächshaus, als auch im Freiland sowie in Töpfen kultiviert. Bei der glatten liegt der Anbauschwerpunkt auf Frühjahr und Sommer, da sie Richtung Spätsommer wesentlich mehltauanfälliger ist als die krause. Zur Zeit ernten wir auf der Ackerfläche "Am Wald".