Angebot KW 26+27:

Mit der Ernte des 2. und 3. Satzes befinden wir uns nun mitten in der Spitzkohl-Saison. In den ersten drei Sätzen haben wir uns für 2 samenfeste Sorten der Bingenheimer Saatgut AG entschieden. Neben dem schnelleren "Eersteling" haben wir die neu gezüchtete Sorte "Berns" angebaut, die sich neben der langsameren Entwicklung durch ein harmonisches Kopf-Umblatt-Verhältnis und hohe Platzfestigkeit auszeichnet.

Spitzkohl ist die sommerliche Variante des Weißkohls. Er ist deutlich zarter in der Konsistenz sowie milder im Geschmack. Sein süßliches Aroma ergänzt harmonisch die für Kopfkohl typische Schärfe. Außerdem zeichnet er sich durch eine deutlich kürzere Garzeit aus und kann auch hervorragend roh z.B. als Krautsalat zubereitet verzehrt werden. Ernährungsphysiologisch bedeutsam ist beim Kopfkohl mit seinen zahlreichen Möglichkeiten der Verwendung der hohe Vitamin C-Gehalt, seine geringe Energiedichte, der hohe Anteil an Ballaststoffen sowie sein Gehalt an ätherischen Ölen und Fruchtsäuren.