Angebot KW 49 :

Seit einigen Jahren ist Weißkohl wichtiger Bestandteil in der Fruchtfolge des Duftgartens. Ausreichende (Tröpfchen-) Bewässerung hat in dieser erneut sehr trockenen Vegetationsperiode für einen guten Start gesorgt, bevor ab Ende September dann das Wasser mal wieder von oben kam smile . Auch die ersten Fröste hat er gut überstanden, doch mittlerweile befindet er sich im Winterlager.

Ernährungsphysiologisch bedeutsam ist beim Kopfkohl mit seinen zahlreichen Möglichkeiten der Zubereitung der hohe Vitamin C-Gehalt, der hohe Anteil an Ballaststoffen sowie sein Gehalt an ätherischen Ölen und Fruchtsäuren. Der Geschmack wird von schwefelhaltigen Aromastoffen, insbesondere von Senfölglykosiden bestimmt. Kohlsaft soll einen günstigen Einfluß auf Geschwüre des Magen-Darm-Traktes haben. Es gibt Hinweise, dass reichlicher Verzehr von Kohlgemüse das Risiko deutlich senkt, an Darmkrebs zu erkranken. Das ist neben dem kulinarischen Vergnügen doch ein klassischer Zusatznutzen smile !!!