Angebot 8.KW :

 Chinakohl gilt als leicht verdaulich und trotz seines hohen Eiweißgehaltes als energiearm. Deshalb eignet er sich besonders als Schonkost und zeichnet sich darüberhinaus durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C aus.

Für die Geschmacksbildung des Chinakohl´s sind vor allem Senföle, Monosaccharide sowie Fruchtsäuren verantwortlich. Er kann als Kochgemüse Verwendung finden, wird aber bevorzugt als Mischsalat mit fruchtigen Komponenten wie Orangen, Clementinen, Äpfeln, Nüssen, Rosinen oder auch Kiwi-Stücken zubereitet. Der Geschmack kommt am besten zur Geltung, wenn der Chinakohl nur sparsam gewürzt wird.