Virtuelles Bioland-Fachgruppentreffen

von: Super User
on 08 Juli 2020
Zugriffe: 125

Am 22. Juni trafen sich ab 19 Uhr etwas mehr als ein Dutzend interessierte Gemüsebäuerinnen und Gemüsebauern sowie Beraterinnen und Berater - umständehalber - im Rahmen einer Videokonferenz. Geplant war ein Zusammertreffen und Besichtigen im Duftgarten.


Nach einer Vorstellungsrunde und vertraut machen mit der Technik, erzählte Carsten Schumacher von der Gärtnerei Duftgarten mit Hilfe aktueller Bilder von aktuellen Themen in seinem Betrieb. Ne-ben der allgemeinen Betriebsvorstellung wurden besonders die Nährstoffversorgung, Mulchsysteme und Herausforderungen der Bewässerung betrachtet und interaktiv besprochen.
Daraufhin wurde die Beregnung im extremen Frühjahr 2020 thematisiert. Dazu erzählte Wolfgang Nemesch von der Gärtnerei Ulenburg von der neu im Betrieb installierten Bewässerungssteuerung der Marke Raindancer. Zudem wurde eine selbsterdachte Bewässerungslösung an einer Pflanzmaschine von Dietmar Weßling gezeigt.
Es folgte das Fachgruppengespräch, welches der Fachgruppensprecher Thomas Strnad moderierte. Dabei entstand eine intensive Diskussion zu aktuellen Themen des Bioland Gemüsebaus. Beson-ders die geplante Umsetzung der Biodiversitätsrichtlinie im Unterglasbereich, sowie die Entwicklung des Biolandgemüsebaus im Gewächshaus sorgten für einen anregenden Meinungsaustausch, sodass die Videokonferenz länger als geplant dauerte.