20.04.2020
von: Super User
Zugriffe: 548

Während die Ernte von Radieschen im 3.Glashaus bereits einige Wochen zurückliegt, sind die im Hintergrund zu sehenden Gurken mittlerweile prächtig herangewachsen (siehe nächstes Foto). Am K-Samstag habe ich die erste Gurke geerntet - und feierlich einer treuen Stamm-Kundin zu Ostern geschenkt laughing. Nun befinden wir uns bereits mitten in der 2. Erntewoche, anfängliche pflanzenbauliche Probleme, verursacht durch einen hohen Salzgehalt im Boden, sind nahezu überwunden. Die aufkommende Kartoffelblattlaus-"Epidemie" (wink) wird von Nützlingen wie Gallmücken, Florfliegen und Schlupfwespen in Schach gehalten.

Mehr...
27.02.2020
von: Super User
Zugriffe: 511

 Während mit Schnitt- + Feldsalat sowie Postelein die letzten überwinternden Kulturen in Gewächshaus und Freiland geerntet werden, ist mit Schlangengurken diese Woche bereits die erste sommerliche Hauptkultur gepflanzt worden. Gleich daneben wachsen mit den Radieschen die Frühlingsboten heran, mit deren Ernte wir in der kommenden Woche beginnen werden. Gesät habe ich diesen ersten Satz unserer samenfesten Sorte "Marike" bereits in der nachmittaglichen Dämmerung des 21. Dezember 2019, also einem der kürzesten Tage des Jahres smile.

Mehr...
24.01.2020
von: Super User
Zugriffe: 572

Bevor das Jahr 2019 gänzlich in Vergessenheit gerät, möchte ich noch zwei meiner Duftgarten-Lieblingsfotos veröffentlichen. Das erste zeigt unsere zwei Azubinen Maja und Hannah. Die beiden präsentieren stolz die gerade frisch geernteten und gewaschenen Gelbe und Gestreifte Bete, bevor sie der Vermarktung zugeführt werden. Das zweite Foto zeigt unseren Weiß- und Rotkohl-Bestand Mitte Oktober. Ein wenig Franzosenkraut hat es leider auch zur Blüte geschafft - die Blüten am rechten oberen Bildrand gehören aber zu einer blühenden Gründüngung, die später zwar zu Futter für unsere Bodenlebewesen wird, zunächst aber viele Insekten und Nützlinge als Nahrungsquelle dient.

Mehr...