23.09.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1280

Der Zuckerhut ist ein Zichoriensalat und als Vertreter der Pflanzenfamilie der "Korbblütler" verwandt mit den Salaten. Er bildet hochrunde, meist spitz zulaufende, zuckerhutförmige Köpfe - daher auch sein Name. Früher wurde diese von der wildwachsenden Wegwarte abstammende Pflanze auch als Fleischkraut bezeichnet. Der botanische Name "Cichorium intybus ..." deutet auf ihren hohen Gehalt an Intybin hin, welches verantwortlich für das würzig-nussartige, leicht bittere Aroma ist.

Mehr...
23.09.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1253

Bereits seit Anfang Juni diesen Jahres bereichert eine Herde von 28 Gänsen das Duftgarten-Team und ist vorwiegend mit der Grünlandpflege sowie der Verwertung nichtverkäuflicher Gemüseüberschüsse betraut. Und damit diese sympathischen Helfer sich auch so richtig wohl fühlen und fleißig ihrer Aufgabe nachgehen, haben wir im Winter einen kleinen Teich für sie ausbaggern lassen. Als Wasservögel genießen sie sichtlich diese neue Errungenschaft !!!

Mehr...
10.06.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1314

Die Phacelia der ersten zwei bereits im März gesäten Blühstreifen-Beete kommt jetzt so richtig in Blüte. Es ist eine Freude, die vielen Wild- und Honigbienen sowie Scharen von Wild-Hummeln und anderer Insekten sich daran laben zu sehen. In diesem Beet haben es sogar einige Pastinaken vom letzten Jahr zur Blüte gebracht. Die ebenfalls ausgesäte Kornrade und Buchweizen führen zur Zeit noch ein Schattendasein - wir werden sehen, ob sie vielleicht später im Jahr noch ihren großen Auftritt haben werden. Während also die eine Gründüngung munter blühen darf, ist bereits vergangene Woche die letzte Winter-Gründüngung in Form von Wickroggen und Wintererbse umgebrochen worden,

Mehr...