Zuckerhut-Salat
23.09.2015
Kategorie: Rezepte
von: Nadine Glaesener
Zugriffe: 1053

Der Name Zuckerhut leitet sich nur vom Äußeren der Pflanze ab, süß schmeckt er nicht. Die wertvollen Bitterstoffe sind nicht nur gesund sondern können herrlich mit süßen Zutaten kombiniert werden:

1/2 Kopf Zuckerhut
1 St  Avocado
1 St  Banane
1 St  Schalotte
1 St  Knoblauchzehe (klein)
Sahne, Waldhonig, Apfelsaft, Apfelessig, Sonnenblumenöl und Pinien- oder Sonnenblumenkerne

Den Zuckerhut halbieren, quer in Streifen schneiden und die dunkelgrünen Blattenden nicht verwenden. Zuckerhut waschen und trocken schleudern. Nun aus 2 EL Sahne, 1 Teel Honig, 2 EL Apfelsaft, 1 Teel. Apfelessig und 3 EL Sonnenblumenöl ein Dressing rühren. Mit Zwiebelwürfeln und der zerdrückten Knoblauchzehe verrühren, salzen und pfeffern. Die Pinienkerne (oder Sonnenblumenkerne) rösten und beiseite stellen.

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und die Hälften schälen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Banane pellen, längs halbieren und in Scheibchen schneiden. Beides mit dem Salat zum Dressing geben und gut durchmischen. Den Salat mit den gerösteten Kernen bestreut servieren.