Butternut-Kürbis, gebacken
09.11.2015
Kategorie: Rezepte
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 834

Letztes Jahr hatten wir die Butternut-Kürbissorte "Tiana" noch im Probeanbau. Gärtnerisch hat sie überzeugt, so daß wir sie dieses Jahr in größerem Umfang angebaut haben. Trotzdem ist der Butternut-Kürbis bereits ausverkauft - er hat also unsere Kund_innen auch kulinarisch überzeugt. Gut, das das folgende Rezept auch mit "Muscat de Provence" oder Hokkaido-Kürbis zuzubereiten ist..., und nächstes Jahr bauen wir in noch etwas größerem Umfang diese tolle Butternut-Kürbissorte an !!!

Butternut-Kürbis, gebacken

1    Kürbis (z.B. Butternut)
1-2 St. bunte Paprika
1 St    Knoblauchzehe
1 St    Zwiebel
Olivenöl, Rosmarin, geriebene Orangenschale, Salz, Pfeffer


Den Kürbis halbieren, entkernen in Scheiben schneiden, die Scheiben schälen und das Fleisch würfeln. Paprika entkernen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Das Gemüse in einer Schüssel vermengen und mit ca. 3 EL Olivenöl verrühren, mit den Gewürzen abschmecken und in eine flache, gefettete Auflaufform geben. Das Gemüse bei 180°C ca. 45 Minuten (je nach Würfelgröße und Dicke der Lage in der Schüssel) backen. Das Gemüse sollte leicht bräunen. Gemüse mit gehackter Petersilie und Parmesan bestreut servieren. Dazu paßt ein frischer Salat.


Guten Appetit !