Kerbelsauce
25.04.2016
Kategorie: Rezepte
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 578

Endlich ist wieder Kerbelzeit! Leider ist Kerbel sehr blühfreudig und nur kurze Zeit zu ernten, dafür besticht er durch seinen aparten Geschmack. Hier finden Sie ein Rezept für eine feine Kerbelsauce, die zu gedünstetem Gemüse aber auch zu Bratkartoffeln paßt.

Feine Kerbelsauce

75g    Zwiebeln, gewürfelt
300ml  Weisswein, trocken
125g   Butter
1 Bd    Kerbel
3        Eier
50ml geschlagene Sahne

Die Zwiebeln in dem Weisswein garen und den Wein dabei bis auf etwa 4 EL einkochen lassen. Dann die Weinsauce in eine Schüssel geben und ins heisse Wasserbad stellen. Eier mit der Weinsauce verschlagen. Die Butter schmelzen lassen und in feinem Strahl mit der Ei-Weinmasse schnell mit dem Schneebesen verrühren bis eine dickliche Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geschlagene Sahne und fein gehackten Kerbel unterheben und zu gegartem Gemüse wie Möhren, Kohlrabi, Erbsen oder Rote Bete servieren.