Grüne Selleriesuppe
02.08.2017
Kategorie: Rezepte
von: Glaesener, Nadine
Zugriffe: 178

Diese, im mediterranen Raum beliebte, Selleriesorte eignet sich nicht nur für Fingerfood. In einer grünen Suppe kann man die ganze Pflanze verwenden, nicht nur die bleichen, fleischigen Stängel.

1 Staudensellerie (gern mit Laub!)
1 große Gemüsezwiebel (ca. 500g)
3 St Möhren
1 große Kartoffel (gern weichkochend)
1 reife Tomate
1 Bd Petersilie
Gemüsebrühe

Den Staudensellerie waschen und quer in Streifen schneiden (mit Laub). Die Zwiebel pellen und grob würfeln, die Möhren in Scheiben schneiden, die Kartoffel schälen und würfeln. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Die Tomate mit kochendem Wasser übergießen und häuten, dann würfeln. In einem großen Topf die Zwiebel und die Möhre in etwas Bratöl andünsten. Sellerie dazu geben und mit Gemüsebrühe angießen. Kartoffel und Petersilie zugeben und alles bei milder Hitze ca. 20 min köcheln lassen. Die Tomate hinzu geben und die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Suppe eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Sahne verfeinert servieren.