Tomatensauce an Sellerie - Soufflé
04.12.2017
Kategorie: Rezepte
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 168

 Die Saison 2017 hat uns mit einer sehr guten Sellerie-Ernte verwöhnt, was ich gerne zum Anlaß nehme, mit diesem wunderbar würzigen Gemüse in der Küche zu experimentieren. Das Resultat möchte ich Ihnen mit folgendem Rezept "wärmstens" empfehlen :

Tomatensauce an Sellerie – Soufflés

 

Zutaten für 4 Personen :

600 g Knollensellerie, 1 El Butter, 100 ml Gemüsebrühe, Salz, ½ Tl Kreuzkümmel, 4 Eier, 100 ml Sahne, Cayennepfeffer

600 g frische oder tiefgefrorene Tomaten (ich habe TK-Kirschtomaten verwendet, es können aber auch normalfrüchtige, Roma- oder Fleischtomaten verarbeitet werden), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Bratöl, Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken, 3 Wacholderbeeren, 1 Bd. frische Kräuter, Butter für die Förmchen

 

Zubereitung (dauert etwa 1 ¼ Std.) :

Zwiebel und Knoblauchzehe in Würfel schneiden, Bratöl in einem Topf erhitzen, Knobi und Zwiebel darin glasig dünsten. Tiefgefrorene Tomaten in heißes Wasser geben und anschließend häuten – frische Tomaten müssen mit kochend heißem Wasser übergossen werden, um sie bequem häuten zu können. Je nach Fruchtgröße Tomaten vierteln oder achteln – Kirschtomaten können als Ganzes verwendet werden. Tomaten zu den angedünsteten Zwiebeln in den Topf geben, salzen, pfeffern und Gewürze hinzufügen. Etwa 1 Stunde köcheln lassen – die Sauce sollte noch eine leicht stückige Konsistenz haben. Kurz vorm Anrichten die klein geschnittenen Kräuter hinzufügen – es eignen sich neben Petersilie und Schnittlauch auch mediterrane Kräuter wie Basilikum, Thymian oder Bohnenkraut.

Sellerie schälen, würfeln und in Butter anbraten. Die Gemüsebrühe angießen, Salz und Kreuzkümmel hinzugeben und im offenen Topf 10-15 Minuten köcheln bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Inzwischen 4 -8 ( je nach Größe) Soufflé-Formen mit Butter auspinseln. 2 Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Sellerie mit den Eigelben sowie den restlichen 2 eiern und der Sahne pürieren. Mit Cayennepfeffer abschmecken, Eischnee unterheben und die Masse in die Formen geben. Im Umluftofen bei 175 Grad auf mittlerer Stufe 30 Minuten backen.

Damit sie sich besser aus der Form lösen, die Soufflés kurz abkühlen lassen, dann auf Teller stürzen und mit der Tomatensauce servieren

 

Guten Appetit !!!