Buntes Gemüse auf Polenta
10.11.2019
Kategorie: Rezepte
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 261

Die Saison unserer eigenen Tomaten geht zwar bald zu Ende, lassen sich in diesem Gericht aber auch hervorragend durch im Sommer eingefrorene ersetzen. Ein schöner Feld- oder Schnittsalat wäre eine empfehlenswerte Beilage. Die Auswahl der Gemüse kann auf dieser "Polenta-Pizza" kann grundsätzlich sehr flexibel gahandhabt werden - das ist das schöne an diesem Rezept. Viel Spaß bei der Zubereitung.

 

Buntes Gemüse auf Polenta

(für 4 Personen)

Zubereitungszeit: ca. 90 Min

Garzeit: ca 25 Min

 

Zutaten :

250g Schnellkoch-Polenta, Gemüsebrühe, 600g Tomaten, 1 Fenchelknolle, 1 Stange Porree, 2 Möhren, 1/2 Knolle Sellerie, 1 Petersilienwurzel, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Bratöl, 1 Bd. Petersilie, 1 Bd. Thymian, frisch gemahlener Pfeffer, 200g Bergkäse, Butter

 

Zubereitung :

- Die Polenta nach Packungs-Angabe unter Zugabe von 1 El Gemüsebrühe zubereiten und abkühlen lassen.

- Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten und in Würfel schneiden. Porree nach dem waschen in feine Ringe schneiden. Wurzelgemüse gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

- Bratöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Das restliche Gemüse (außer den Tomaten) hinzufügen und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Tomaten unter Rühren hinzufügen und alles weiterköcheln, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

- Die gewaschene und getrocknete Petersilie feinhacker, die Hälfte in die Gemüse-Mischung rühren, den Rest beiseite legen. Die Blätter des gewaschenen und getrockneten Thymian von den Stängeln direkt in die Pfanne streifen und untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer pikant würzen.

- Den Käse reiben. Backblech mit kaltem Wasser abspülen und die Polenta flächig darauf streichen. Einige Flöckchen Butter sowie die Gemüsemasse darauf verteilen. Den geriebenen Käse darauf streuen.

- Alles bei 200° C (Umluft) 20-25 Minuten backen bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

 

Guten Appetit.