Avocado-Suppe
06.04.2021
Kategorie: Rezepte
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 55

Noch kommen die Avocado´s aus Spanien und sind 3 Wochen lang im Sonderangebot - dazu sind sie gerade sehr lecker. Passend dazu habe ich mich auf der Suche nach einem "leichten Gericht" am Ostermontag zu diesem Rezept inspirieren lassen, welches ich Ihnen im folgenden empfehlen möchte:

Für die Avocado-Suppe brauchen Sie :

2 reife Avocado´s, 1/2 Habanero-Chili (oder 1 ganze Schote einer etwas weniger scharfen Sorte), 2 Knoblauchzehen, 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel), 1 Limette (oder 1/2 Zitrone),

3/4 l Gemüsebrühe, 100g Créme fraiche, 1/2 Bd. Schnittlauch, 2-3 Zweige Minze, Salz, Bratöl, Aceto Balsamico

Das Rezept ergibt 4 Portionen und wird so zubereitet :

- Schalotte/Zwiebel, Chili und Knoblauch klein schneiden und in Bratöl in einem Suppentopf andünsten und weitergaren, bis sie glasig sind

- Avocado schälen und entkernen - wenn sie noch etwas zu hart sind, kann man das Fruchtfleisch stückchenweise vom Kern schneiden

- Saft der Limette/Zitrone auspressen, mit einem Teil der Gemüsebrühe mischen und die Avocado darin pürieren

- das Püree sowie die restliche Brühe in den Topf geben und unter Rühren langsam erwärmen - nicht kochen !

- Kräuter waschen + trocknen, 4 Blättchen Minze für die Deko zur Seite legen, den Rest zusammen mit dem Schnittlauch klein schneiden

- die Créme fraiche unter die Suppe rühren, mit Balsamico und Salz abschmecken, in Suppenteller füllen, Kräuter drüber streuen und mit Minzblättchen dekorieren

 

Die Zubereitung dauert etwa 20 Minuten : jetzt nur noch schmecken lassen !!! Wir haben einen knackigen Feldsalat dazu gereicht.