Gänse übernehmen Grünlandpflege im Duftgarten
23.09.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 699

Bereits seit Anfang Juni diesen Jahres bereichert eine Herde von 28 Gänsen das Duftgarten-Team und ist vorwiegend mit der Grünlandpflege sowie der Verwertung nichtverkäuflicher Gemüseüberschüsse betraut. Und damit diese sympathischen Helfer sich auch so richtig wohl fühlen und fleißig ihrer Aufgabe nachgehen, haben wir im Winter einen kleinen Teich für sie ausbaggern lassen. Als Wasservögel genießen sie sichtlich diese neue Errungenschaft !!!

Ansonsten durchstreifen sie zumeist als Gemeinschaft das ihnen zur Verfügung gestellte Gelände - zur Zeit fallen sie über die stehengebliebenen Blätter eines abgeernteten Beetes Roten Spitzkohls her. Durch ihrere angenehme, auf den Menschen bezogenen Art bereiten sie uns viel Freude und versorgen den Acker mit fruchtbarem Mist und Dünger. Damit dieser im Winter nicht auswäscht und im nächsten Jahr den Kulturpflanzen wieder zur Verfügung steht, säen wir im Spätsommer / Herbst schnellstmöglich alle frei werdenden Flächen mit Gründüngung ein. (Übrigens:  Pssst ! Zu Weihnachten kann man dann im Duftgarten auch wieder Gänse bestellen, die dort glückliche Monate verbringen durften. Schlachttermin ist der 21. Dezember, so daß sie dieses Jahr bis Weihnachten auch nicht mehr eingefroren werden müssen. Gern nehmen wir bereits jetzt Vorbestellungen auf.)