19.01.2021
von: Super User
Zugriffe: 15

So lautete ein Titel in der heutigen TAZ unter der Rubrik "Wirtschaft + Umwelt" und weiter hieß es : "Kaum bekannt und stark gefährdet : Das Bundesamt für Naturschutz warnt vor dem Verlust von Artenvielfalt unter unseren Füßen". 2019 durfte ich mich auf dem Naturgarten-Forum Löhne im Rahmen eines Vortrages mit dem Thema Artenvielfalt auseinandersetzen und habe bereits damals das Augenmerk auf die Vielfalt im Boden gelenkt. An dieser Stelle möchte ich ihn nun stichpunktartig veröffentlichen - für alle Interessierte sowie für die, die nicht dabei sein konnten (aus technischen Gründen kann ich hier leider all die Fotos nicht einfügen, von denen der Vortrag im Original lebte). Der Titel lautete :

Ökolandbau und Biodiversität - Beiträge der biologischen Landwirtschaft zum Artenschutz am Beispiel Duftgarten

Mehr...
11.11.2020
von: Super User
Zugriffe: 169

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Gänseherde für die Pflege des Grünlandes und die Verwertung von Gemüsereste gehalten. Die Küken kamen Mitte Mai vom Biolandhof Kucka. Nach einigen Tagen im warmen Gurkenhaus konnten Sie in den eigentlichen Gänsestall umgesiedelt werden.

Mehr...
20.09.2020
von: Super User
Zugriffe: 117

So schön sieht der keimende Wickroggen in der herbstlichen Abend-Sonne aus !!! Und wie dankbar ich aufgrund der extremen Trockenheit für die Keimung bin !!! Die berechtigten Zweifel, ob Roggen und Winterwicke werden keimen können, hat mich zum Einsatz eines uralten Gerätes motiviert, welches meistens nur in der Ecke herumsteht.

Mehr...