12.02.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 2135

Noch vor Weihnachten beginnen wir in der Regel damit, die ersten Schnittlauchballen für die Treiberei im Gewächshaus aufzustellen. Dieses wird dann bis März, wenn das Grün auch im Freiland wieder spriesst, je nach Bedarf 1-2 mal wöchentlich wiederholt. Dadurch sind wir auch in den Wintermonaten - unabhängig von Importen aus dem Ausland - mit frischen, würzigen Kräutern versorgt. Außerdem nutzen wir auf diese Weise die Wärme des 1. Glashauses zusätzlich, denn für die Jungpflanzen-Anzucht von Tomaten, Paprika und vielen weiteren Gemüse- und Salatarten muß es ohnehin auf 15 - 24 Grad geheizt werden. Die dafür

Mehr...
16.01.2015
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1464

Hebt man zwischenzeitlich seinen Blick, bieten sich solch schöne Aussichten !

Wie man dem Foto unschwer ansehen kann, haben wir mit der Säuberung unserer Gewächshausdächer bereits im Herbst begonnen. Im Winter ist das Licht der minimierende Wachstumsfaktor für unsere Kulturen.

Mehr...
04.11.2014
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1993

Seit der Übernahme unseres neuen Acker´s vor einigen Jahren haben wir dort mit einer sehr großen Population an Feldmäusen zu kämpfen. Den ganzen letzten Winter über habe ich zwar reichlich Mäuse weggefangen, doch war dies offenbar doch nur ein "Tropfen auf den heißen Stein". Auch die Katze unserer Nachbarn

Mehr...